Mein Angebot

Über Gestalttherapie

Zweites Bild von der Praxis

Die Psychotherapie allgemein ist ein wissenschaftlich fundiertes Heilverfahren und darf nur von dazu berechtigten, ausgebildeten Personen angewandt werden.

 

Sie geht davon aus, dass Körper und Seele eine Einheit sind. Krankheiten, Symptome oder Leidenszustände sind demnach häufig entweder Ursache oder Ausdruck von seelischem Ungleichgewicht.

www.psychotherapie.at

 

Es gibt verschiedene Zugänge und Hintergründe zur Psychotherapie, was sich in den unterschiedlichen anerkannten Fachrichtungen zeigt.

 

Die von mir angewandte Therapieform ist die Integrative Gestalttherapie. Hier steht die Beziehungs- und Kontaktfähigkeit des Menschen im Vordergrund.

http://www.oevg-gestalt.at/html/3_1_gestalt_patient_oevg.html

 

Die Grundlage dafür soll ein stützendes Gespräch, ein sicherer Raum und Zeit sein. Der Fokus in der Sitzung liegt auf dem, was Ihnen gerade jetzt im Moment, in den Sinn kommt. So unwichtig  Ihnen Ihre momentanen Gedanken oder Gefühlen vorkommen mögen, aber gerade diese können zu grundlegenden Inhalten führen. In vorsichtiger Annäherung an diese können neue, kreative Lösungen auftauchen.

 

Weiters versuche ich Sie in der aktuellen Situation so wahrzunehmen wie Sie sind - mit

Ihrer Mimik, Sprache, Gestik und Körperhaltung und Ihre Aufmerksamkeit darauf zu lenken. Denn diese sind maßgeblich am Gesamtausdruck beteiligt und oft führt das Erkennen derselben zu neuen Erkenntnissen und Perspektiven.

 

Um Unklares und Unaussprechbares für Sie sichtbar und artikulierbar zu machen, können kreative Techniken angewandt werden. So können komplexe Situationen mithilfe von Figuren, Stofftieren oder Bildern dargestellt werden und durch diese neue Perspektive unerwartete Erkenntnisse zu Tage treten. Auch Zeichnungen, Bewegung, Arbeit mit verschiedenen Materialien oder Wahrnehmungsübungen können Ihnen helfen auszudrücken und zu benennen.

Welche Ausdruckswege für Sie die passenden sind, können wir gemeinsam behutsam herausfinden.